Richtig suchen mit Google

Kategorie: Internet Tipps

Der durchschnitttliche User im Internet verbringt viel Zeit damit nach verschiedene Begriffe zu googeln, um detailliertere Informationen zu den Suchbegriffen zu erhalten. Dazu werden meist nur einzelne oder mehrere Suchbegriffe zusammen eingegeben. Die Standardsuche kann jedoch durch die Google Suchoperatoren verbessert und verfeinert werden. Bei geschickter Anwendung dieser Operatoren können so genauere Suchergebnisse erzielt werden.Richtig suchen mit Google bedeutet mehr als die einfache Aneinanderreihung von Suchphrasen.

Einige Suchoperatoren

AND bzw. +

Der AND Operator ist der einfachste, aber auch zugleich überflüssigste Suchoperator und wird hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt. Es macht keinen Unterschied ob man Internetagentur Hannover oder Internetagentur AND Hannover eingibt, in beiden Fällen werden als Ergebnis Internetagenturen aus Hannover angezeigt. Werden mehrere Begriff hintereinander durch ein Leerzeichen getrennt in die Sucheingabe geschrieben denkt sich Google also das AND dazu, daher kann auf das AND verzichtet und die Kombination mehrerer Suchbegriffe auch durch ein Leerzeichen zwischen den einzelnen Suchphrasen realisiert werden.

– Minuszeichen

Durch das Minuszeichen können bestimmte Begriffe ausgeschlossen werden. Dies ist zum Beispiel bei Namensgleichheit von Prominenten oder wenn ein Begriff mehrere Bedetungen hat sinnvoll. Durch die Suchkombination Helmut Kohl -Bundeskanzler bekommt man als erstes Suchergebnis die Wikipedia-Seite des ehemaligen österreichischen Schiedsrichters Helmut Kohl. Seiten, die sich auf den ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl beziehen, werden durch – Bundeskanzler ausgeschlossen.

OR

Durch den OR Suchoperator können Seiten gesucht werden, auf denen ein Begriff oder ein anderer Begriff vorkommt. Das heißt, dass nicht beide Begriffe gleichzeitig vorkommen müssen, es genügt bei der Suche mit dem OR Suchoperator, dass einer der eingegebenen Begriffe vorkommt. Die Sucheingabe Briefmarken OR Münzen zeigt also alle Seiten an, die sich mit Briefmarken oder Münzen beschäftigen

„exakter Suchbegriff“

Werden zwei oder mehrere Suchbegriffe in Anführungszeichen gesetzt, werden von Google nur Seiten gefunden, auf denen exakt diese Begriffskombination bzw. dieser Satz vorkommt. So kann beispielsweise gesucht werden, ob Plagiate von bestimmten Seiten im Netz existieren. „Aufgrund der seit 2010 gesammelten Erfahrungen können die Kundenwünsche optimal berücksichtigt und umgesetzt werden.“ Dieser Satz von meiner Startseite dürfte als einzigen exakten Treffer nur meine Strtseite haben, ansonsten gibt es irgendwo im Netz ein Plagiat meiner Seite.

* Stern-Operator

Der Stern-Operator * ist ein Platzhalter. Der fehlende Begriff oder Begriffteil wird von Google automatisch ergänzt. schnellster * der welt liefert zum Beispiel als Ergebnis die schnellsten Autos, das schnellste Fahrrad und die schnellsten Computer der Welt. Wenn man nicht mehr weiß, wie ein bestimmtes Sprichwort lautet, was zum frühen aufstehen animieren soll, gibt man also Der frühe Vogel fängt den * ein und mekrt, dass der Wurm gefangen werden soll.

define:

Mit dem define: Operator kann gezielt nach Definitionen gesucht werden. Mit define:PHP findet man also Seiten die genaue Definitionen der Programmiersprache PHP liefern.

filetype:

MIt dem filetype: Operator kann die Suche auf bestimmte Dateitypen beschränkt werden. Ein typisches Beispiel ist die Suche nach pdf-Dateien. Möchte man also pdf-Dateien finden. die sich mit Rückentraining beschäftigen, gibt man folgendes in den Suchschlitz ein: Rückentraining filetype:pdf

related:

Durch den related: Operator kann man nach ähnlichen Seiten suchen. Durch related:ebay.de findet man also Webseiten, die ein ähnliches Konzept wie Ebay verfolgen.


Quelle: Screenshot www.google.de

cache:

Der cache-Operator sorgt dafür, dass die von Google im Cache gespeicherte Seite angezeigt wird. Beispiel: cache:www.einfache-internetseiten.de zeigt also die von Google im Cache gespeicherte Version dieser Seite.

info:

Möchte man zusätzliche Informationen zu einer Domain erhalten, stellt man dem Domainnamen info: voran. Bei Eingabe von info:wikipedia.de erhält man also folgendes Ergebnis.


Quelle: Screenshot www.google.de

site:

Durch den site-Operator kann die Suche auf eine bestimmte Webseite beschränkt werden. Es wird also nicht mehr im gesamten Netz, sondern nur noch auf einer bestimmten Seite gesucht.
Beispiel: hannover site:spiegel.de durch diese Eingabe werden also alle Unterseiten angezeigt, auf denen auf spiegel.de um Hannover geht.

Verwandte Beiträge

SEO DIVER – kostenloses Toolset zur Suchmaschinenoptimierung

Um die eigene Homepage für Suchmaschinen zu optimieren und somit ein besseres Ranking bei GOOGLE zu erreichen, gibt es zahlreiche Tools, die dafür nützlich sind und die Suchmaschinenoptimierung der eigenen weiterlesen

Tipps für die richtige Website-Navigation

Die Navigation ist die Grundlage jeder Internetseite. Sie sorgt dafür, dass sich der User auf der Seite zurechfindet und die von ihm gewünschten Informationen schnell findet. Um diese Funktionalität gewährleisten weiterlesen

Was muss bei Schriften im Web beachtet werden?

Schriften im Web sollten gut lesbar sein und zum Layout der Webseite passen. Ist die Schriftart optimal gewählt, können die Informationen besser vermittelt und somit die Besucher zufriedengestellt werden. Gute weiterlesen