Der WordPress Loop f├╝r Anf├Ąnger – eine Erkl├Ąrung

Kategorie: Wordpress Tipps

Der WordPress Loop ist der wichtigste Bestandteil jedes WordPress Templates. Durch diese Schleife wird der im Backend eingebene Inhalt ausgeben. Durch while (have_posts()) : the_post(); wird gepr├╝ft, ob Inhalt vorhanden ist und die Schleife wird solange durchlaufen bis der Inhalt komplett ausgelesen ist. Mit endwhile wird die Schleife beendet, innerhalb dieser Schleife wird notiert, was genau ausgegeben werden soll. MIt the_content(); wird der Inhalt ausgegeben, ├╝ber dem eigentlichen Inhalt wird im Backend die ├ťberschrift eingeben, damit auch diese erscheint muss sie separat mit the_title(); ausgegeben werden.Um diesen Titel als ├ťberschrift erster Ordnung zu formatieren, wird der Titel in h1-Tags eingebettet.

<?php while (have_posts()) : the_post(); ?>
	<h1><?php the_title();?></h1>
	<?php the_content(); ?>
<?php endwhile; ?>

Wird der obige Code im Template eingef├╝gt wird ein WordPress Beitrag mit ├ťberschrift angezeigt.

Beitragsbilder in WordPress

In WordPress kann jedem Beitrag oder jeder Seite ein Beitragsbild zugeordnet werden.

Fehlt im Backend diese Option, die ganz unten rechts neben dem Eingabebereich f├╝r Inhalte zu finden ist, kann in der functions.php folgende Zeile, nat├╝rlich vor dem schlie├čendem ?> f├╝r PHP-Befehle, erg├Ąnzt werden, um Beitragsbilder hinzuf├╝gen zu k├Ânnen.

add_theme_support( 'post-thumbnails' );

M├Âchte man dieses Beitragsbild standardm├Ą├čig nach der ├ťberschrift in jeden Beitrag einbinden f├╝gt man the_post_thumbnail() an der enstprechenden Stelle im Code ein. Die Gr├Â├če dieser Bilder kann auf verschiedene Arten ge├Ąndert werden. Im Backend k├Ânnen unter Einstellungen > Medien die gew├╝nschten Gr├Â├čen f├╝r die Beitragsbilder eingestellt werden, diese k├Ânnen im Template dann wiederum mit den entsprechenden Befehlen aufgerufen werden.

Mit the_post_thumbnail( ‚medium‘ ); wird das BIld in der mittleren Gr├Â├če angezeigt, w├Ąhrend mit the_post_thumbnail( ‚large‘ ); die gro├če Gr├Â├če angezeigt wird. Zus├Ątzlich zu diesen im Backend bereits vorhandenen Einstellungen k├Ânnen in der functions.php individuelle Bildgr├Â├čen eingestellt und dann dementsprechend aufgerufen werden.

add_image_size( 'mein_thumbnail', 100, 100 );

Durch diesen Code werden die Vorschaubilder auf 100 mal 100 Pixel Gr├Â├če verkleinert, durch den Befehl the_post_thumbnail( ‚mein_thumbnail‘ ); k├Ânnen diese Bilder dann dementsprechend angezeigt werden.

Als letzte Variante kann die Gr├Â├če direkt im Quelllcode angeben werden, was durch folgenden Code realisiert wird the_post_thumbnail( array(250,100) );, wenn man ein 250 Pixel breites und 100 Pixel hohes Vorschaubild haben m├Âchte.

Der vollst├Ąndige Code zur Anzeige eines WordPress Beitrages mit Titel und Vorschaubild lautet also folgenderma├čen, wobei durch die Zahlen im array die Gr├Â├če des angezeigten Bildes ge├Ąndert werden kann.

<?php while (have_posts()) : the_post(); ?>
	<h1><?php the_title();?></h1>
        <?php the_post_thumbnail(array(250,100));?>
	<?php the_content(); ?>
<?php endwhile; ?>